Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zwei neue Klassenräume für die Auas Primary School in Katutura/Windhuk

Auf dem Bild ist der deutsche Botschafter Christian Schlaga und eine Gruppe von Kindern der Auas Primary School zu sehen. Alle lachen in die Kamera.

Botschafter Schlaga inmitten der Schüler: Die Stimmung bei der Eröffnung der neuen Klassenräume war ausgezeichnet., © Deutsche Botschaft Windhuk

07.02.2018 - Pressemitteilung

Der deutsche Botschafter Christian Schlaga und Gerard Vries, Direktor im Ministerium für Erziehung, Kunst und Kultur, übergaben heute (7. Februar) gemeinsam mit der Gouverneurin der Khomas Region Laura McLeod-Katjirua an der Auas Primary School in Katutura/Windhoek zwei neue Klassenräume. Die Deutsche Botschaft Windhuk hatte den Bau mit N$ 320.000,00 (23.663,00 €) unterstützt.

Die Lernumgebung verbessern

Auf dem Bild ist eine Gruppe Menschen vor einer Tafel in einem Grundschulklassenzimmer zu sehen. Vor den Erwachsenen in der hinteren Reihe stehen in der vorderen Reihe zahlreiche Schulkinder.
Bei der Eröffnung waren neben der Schulgemeinschaft und Botschafter Schlaga auch Gouverneurin Laura McLeod-Katjiura und Gerard Vries vom Bildungsministerium zu Gast© Deutsche Botschaft Windhuk

Die Erweiterung soll einen reibungslosen Schulbetrieb ermöglichen: die  Schülerinnen und Schüler werden seit vielen Jahren in Doppelbelegung der Klassenräume abwechselnd vormittags und nachmittags unterrichtet. Mit dem Bau der zwei Klassenräume nähert sich die Schule dem Ziel, diese Doppelbelegung in Zukunft komplett abzuschaffen.

Alle Kinder sollen die Möglichkeit bekommen vormittags zu lernen, wo die Konzentration erfahrungsgemäß am höchsten ist. Die verbesserte Lernumgebung hilft den Schülern dabei, ihre Schullaufbahn in der Grundschule erfolgreich zu beginnen.

nach oben