Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschaft unterstützt „Stepping Stone“ in Swakopmund

Stepping Stone Special Education School

Die Kinder beim Lernen im Klassenzimmer., © Stepping Stone

04.12.2018 - Pressemitteilung

Die Deutsche Botschaft Windhuk hat gemeinsam mit der Stepping Stone Special Education School einen Fördervertrag unterzeichnet. Die Unterstützung aus dem Kleinstprojektefonds der Botschaft umfasst eine Zuwendung in Höhe von 120.000,00 N$ (ca. 7.500,00 Euro) an die Schule in Swakopmund.

Stepping Stone wurde in 2015 eröffnet. Kinder mit schweren Verhaltensstörungen werden dort durch geschultes Personal angemessen betreut und gefördert. Die Schule ist spezialisiert auf Kinder mit Entwicklungsstörungen und verschiedenen Arten von Autismus. In Kleingruppen wird die bestmögliche Förderung jedes einzelnen Kindes gewährleistet. Die Schulleiterin Almarie Mostert engagiert sich bereits seit mehr als 12 Jahren und ermöglichte mit ihrem unermüdlichen Einsatz und besonderer Fürsorge ein entspanntes und förderliches Umfeld für die betroffenen Kinder.

Aufklärungsarbeit dringend gefragt

Die finanzielle Unterstützung der Botschaft wird zum einen Teil für Aufklärungsarbeit im Bereich Autismus verwendet. Informationsflyer werden in drei der Landessprachen Namibias übersetzt und verteilt, öffentliche Informationsveranstaltungen zum Thema Autismus werden angeboten um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu mehren. Ferner sollen Familien mit Kindern mit Verhaltensstörungen Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt werden und Anlaufstellen genannt werden.

Zum anderen Teil wird die Schule therapeutisches Lernmaterial und Spielzeug zur Förderung der Kinder anschaffen.

nach oben