Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Namibischer Diplomat nimmt am Internationalen Diplomatenlehrgang des Auswärtigen Amts teil

Namibischer Diplomat zu Weiterbildungskurs nach Berlin eingeladen

Namibischer Diplomat zu Weiterbildungskurs nach Berlin eingeladen, © Deutsche Botschaft

12.12.2018 - Pressemitteilung

Am 05. Dezember 2018 übergab die Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft Windhuk, Ellen Gölz, eine Einladung zum 43. Internationalen Diplomatenlehrgang für deutschsprachige Diplomatinnen und Diplomaten an Wade Henckert vom namibischen Ministerium für Internationale Beziehungen und Zusammenarbeit. Der Lehrgang im Rahmen der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amtes wird vom 15. Januar  bis 27. Februar 2017 in Berlin stattfinden.

Mit der Internationalen Diplomatenausbildung hat das Auswärtige Amt seit 1992 zahlreiche berufspraktische Weiterbildungsprogramme in verschiedenen Sprachen für junge Diplomatinnen und Diplomaten aus über 170 Ländern aufgebaut. Das Programm des 43. Internationalen Diplomatenlehrgangs ist an den Anforderungen moderner Diplomatie orientiert und bietet ein breites Spektrum an Seminaren, Informationsbesuchen sowie Studienfahrten. Schwerpunkte sind  internationale  Wirtschaftspolitik, Friedenssicherung, Konfliktprävention  und Menschenrechte. Das Programm enthält auch praxisnahe Elemente wie Verhandlungstraining, Rhetorik und Medientraining.

Mit der regelmäßigen Einladung junger namibischer Diplomatinnen und Diplomaten möchte Deutschland die persönlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern weiter stärken. Der Lehrgang mit seinen zahlreichen Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen sowohl im Auswärtigen Amt als auch der Teilnehmenden untereinander bietet eine willkommene Möglichkeit  für eine den Lehrgang überdauernde Netzwerkbildung

nach oben