Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Menschenrechtsarbeit in Namibia

Artikel

Über seine Auslandsvertretungen unterstützt das Auswärtige Amt weltweit eine weite Spanne von Projekten zum Schutz von Menschen­rechten. Hier finden Sie einige Beispiele zur Projektarbeit in Namibia.

Das Auswärtige Amt fördert jährlich weltweit rund 120 bis 140 Projekte in unterschiedlicher Größe, in erster Linie in Schwellen- und Entwicklungsländern in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika sowie in Osteuropa. Oftmals können schon Beträge von ca. 10.000 EUR zu einer merklichen und nachhaltigen Verbesserung der menschenrechtlichen Lage vor Ort beitragen.

Die Botschaft Windhuk konnte in den letzten Jahren regelmäßig ein Projekt im Jahr mit bis zu 60.000 Euro fördern. Thematische Schwerpunkte der Förderung sind unter anderem die Stärkung der Zivilgesellschaft, insbesondere die Unterstützung von Menschenrechtsverteidigern, Menschenrechtsinstitutionen und Medien, der Schutz und die Förderung der Rechte von Frauen, der Schutz und die Förderung der Rechte von Kindern sowie die Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte.

Sollten Sie selbst mit Ihrer Organisation ein Projekt planen, wenden Sie sich gerne an die Botschaft für weitere Informationen.


Verwandte Inhalte