Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kleinstprojektefonds der Botschaft Windhuk

Deutschland unterstützt Namibia auf vielfältige Weise

Deutschland unterstützt Namibia auf vielfältige Weise., © photothek.de

Artikel

Der Kleinstprojektefonds steht für Projekte zur Verfügung, die die Lebensverhältnisse armer und ärmster sowie benachteiligter Bevölkerungsschichten verbessern und die Gleichstellung von Frauen fördern.

Der Kleinstprojektefonds steht für Projekte zur Verfügung, die die Lebensverhältnisse armer und ärmster sowie benachteiligter Bevölkerungsschichten verbessern und die Gleichstellung von Frauen fördern. Der Fonds wird direkt von der Deutschen Botschaft in Windhuk verwaltet. Das oberste Ziel ist „Hilfe zur Selbsthilfe“, d.h. die Menschen werden dabei unterstützt, durch eigene Anstrengung ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Es wird somit ein unmittelbarer Beitrag zur nachhaltigen Armutsreduzierung in Namibia geleistet.

Einheimische Nichtregierungsorganisationen, Selbsthilfegruppen, örtliche Kirchen und anerkannte Vereinigungen, die finanzielle Unterstützung beantragen, treffen mit der Deutschen Botschaft in Windhuk Vereinbarungen über die Durchführung des Projektes.

Verwandte Inhalte

nach oben