Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Landes Thüringen besucht Namibia

Das Foto zeigt die Delegation des thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft bei dem Besuch der Namibia University of Science and Technology.

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinberung zwischen der Namibia University of Science and Technology und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, © Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Artikel

Vom 8. bis 10. November 2016 besuchte zu der Konferenz „Invest in Namibia“ der Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Landes Thüringen Wolfgang Tiefensee in Begleitung einer größeren Wirtschaftsdelegation Namibia.

Vom 8. bis 10. November 2016 besuchte zu der Konferenz „Invest in Namibia“ der Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Landes Thüringen Wolfgang Tiefensee in Begleitung einer größeren Wirtschaftsdelegation Namibia.

Während seines Aufenthalts nahm der Minister u.a. an einer Podiumsdiskussion sowie einem Empfang des Staatspräsidenten im Rahmen der Konferenz teil, führte Einzelgespräche mit Staatspräsident Hage Geingob und Mitgliedern seines Kabinetts, eröffnete ein Modellhaus der PolyCare Research Technology und die namibische Niederlassung der maxx-solar academy, wohnte der Unterzeichnung der Erneuerung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und der Namibia University of Science and Technology bei und besuchte in Begleitung von Ministerin Sophia Shaningwa Okahandja, wo er vom Bürgermeister empfangen wurde.

Er wurde nach seiner Ankunft von Vize-Präsident Nicky Iyambo und Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila begrüßt und am Flughafen von Außenministerin und stv. Premierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah verabschiedet.

Verwandte Inhalte