Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beglaubigung von Kopien

Diverse Stempel an einer Halterung

Beglaubigung, © Photothek.de

01.12.2017 - Artikel

Beglaubigte Kopien können von der Botschaft gefertigt werden, wenn das dazugehörige Original vorliegt und das entsprechende Dokument für den Gebrauch in Deutschland bestimmt ist.

Bitte beachten Sie: Die Beglaubigung von Kopien ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich! Sie können einen Termin online hier vereinbaren:

Terminvereinbarung für die Beglaubigung von Fotokopien

Das Terminvergabesystem ist für die Nutzung an einem PC mit den Browsern Firefox oder Internet Explorer ausgelegt. Bei anderen Endgeräten bzw. Browsern kann es zu Fehlern in der Darstellung kommen. 

Folgendes müssen Sie vorlegen:

  • das Original des betreffenden Dokuments
  • die benötigte Anzahl von Fotokopien
  • die Gebühr: 10,00 Euro (max. 10 Seiten Fotokopien pro Set)

Die Gebühr muss in der Botschaft in Namibischen Dollar bezahlt werden. Der Euro-Betrag wird dafür zum tagesaktuellen Umrechnungskurs der Botschaft umgerechnet. Die Zahlung kann bar erfolgen oder mit einer Kreditkarte der Gesellschaften Visa oder MasterCard.

Für Kopiebeglaubigungen in Renten- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten werden keine Gebühren erhoben.

nach oben